Bilderbücher mit (Über)format

Cover von "Bitte anstellen!" und "Beeil Dich, kleines Faultier!"

Gleich zwei Bilderbücher besonderen Inhalts und Formats fasse ich in diesem einen Beitrag zusammen. Die Autorin und Illustratorin Tomoko Ohmura aus Tokyo erzählt in Bitte anstellen (jap. Originaltitel Nanno gyôretsu) und Beeil Dich, kleines Faultier (jap. Originaltitel Yukkuri yukkuri namekemono-kun) nicht nur jeweils eine fantastische Tiergeschichte. Sie überschreitet in beiden Büchern auch das vorgegebene Format, um ihren Illustrationen den Raum zu geben, in dem sie am besten wirken.

ausgeklappte Buch-Innenseite: Tiere auf Wal über 4 Seiten

Wildtiere im Spaß vereint

Bitte anstellen handelt von 50 Wildtieren unterschiedlicher Größen, vom Elefanten bis zum Frosch, die in einer Reihe anstehen. Wofür, das wissen nicht alle. Manche, wie das auf Platz 42 stehende Wiesel, haben sich einfach aus purer Neugier eingereiht und warten nun (un)geduldig darauf, den Anlass für diesen Auflauf zu erfahren. „Wellenreiten“ steht in großen Lettern auf einem Tor, das alle Tiere schließlich durchschreiten. Und dann geht es auch schon los. Auf dem Rücken eines riesigen Wals, auf dem sich alle hintereinander stehend finden, erleben die Tiere zusammen den größten vorstellbaren Spaß im kühlen Nass.

Auf den ersten Seiten des Buches lernen Kinder viele verschiedene Tierarten, einige typische Verhaltensweisen und Eigenarten kennen. Daneben das Zählen der durchnummerierten Tiere in der Warteschlange und zudem einige lustige Wortspiele, mit denen sich die größeren Tiere die Wartezeit verkürzen. Insgesamt ein herrlich fröhliches Buch mit einer spannenden Erzählkurve, die ihren Höhepunkt in einer wahren Spaßfontäne findet – für die Tiere im Buch genauso wie den großen und kleinen Leser. Warten kann sich lohnen und ein bisschen Disziplin schadet nicht. Das ist ein weiterer Lehraspekt auf diesen schönen Seiten. Ein reduziertes, liebevoll komponiertes und dabei gehaltvolles Bilderbuch, das man immer wieder gerne in die Hand nimmt.

Ein Faultier schwimmt allen davon

ausgeklappte Buch-Innenseite: Elefant schießt Faultier in die BaumkroneAuch im zweiten Buch spielt Wasser eine Rolle. In Beeil Dich, kleines Faultier! möchte sich eben dieses, an Land langsame, behäbige Wesen, an einem heißen Tag so gerne etwas Abkühlung im Badesee verschaffen. Doch der Weg von seinem gemütlichen Platz in der Baumkrone nach unten gestaltet sich ausgesprochen mühsam. Auf dem Weg zum verheißungsvollen Zielort der Erfrischung begegnen dem Faultier alle möglichen anderen Tiere im Baum. Jedes davon beschließt, ebenfalls baden zu gehen und überholt das Faultier mühelos.

Als das kleine Faultier aus Unachtsamkeit ungeplant an Fahrt gewinnt und im Fall den See erreicht, krault es sogleich flink und gewandt durch das blaue Nass um die anderen Tiere herum. Denn das Faultier ist ein begnadeter Schwimmer. Gemeinsam plantschen alle im See und die Zeit vergeht im Nu. Jetzt muss das Faultier wieder hoch in den Baum…

Dem Elefanten kommt da die Idee für eine Abkürzung. Er schießt das kleine Faultier mit seinem Rüssel auf einer riesigen Wasserfontäne vorbei an Schlange, Affen, Koalas, Vögeln und Eichhörnchen, direkt in den Wipfel des Baums. Glücklich und dankbar plumpst das Faultier in sein kuscheliges Nest. Und alle Tiere wünschen sich eine gute Nacht.

Eine kleine, zauberhaft illustrierte Erzählung über Eigenarten und Freundschaft, Fähigkeiten und Hilfsbereitschaft. Und gleichzeitig auch eine richtig schöne Gute-Nacht-Geschichte.

Beide Bücher sind ab 3 Jahren empfohlen. Unserer eigenen Erfahrung nach sorgen sie schon bei Kindern im Alter ab etwa 2 Jahren für viel Spaß.

Bitte anstellen!
Autorin: Tomoko Ohmura
Übersetzung: Ursula Gräfe
Verlag: Moritz Verlag
Weitere Bezugsquelle: Stationärer Buchhandel des Vertrauens, Amazon (online kaufen)

Beeil Dich, kleines Faultier!
Autorin: Tomoko Ohmura
Übersetzung: Ursula Gräfe
Verlag: Moritz Verlag
Weitere Bezugsquelle: Stationärer Buchhandel des Vertrauens, Amazon (online kaufen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.