Lass mal Reis machen

Zojirushi Reiskocher

Reis ist nicht nur eine köstliche und sättigende Beilage, sondern in vielen Teilen der Erde, unter anderem auch Japan, Hauptbestandteil diverser Gerichte. Dabei ist es häufig gar nicht so einfach, den Reis wirklich perfekt auf den Punkt zu bekommen, wie wir beim Nachkochen zu Hause selbst feststellen mussten. Nach mehrfachen, eher mittelmäßig gelungenen Versuchen, haben wir uns schließlich einen elektrischen Reiskocher zugelegt. Was wir vorher noch als überflüssigen Luxus belächelt hatten, stellte sich schnell als wirklich lohnenswerte Investition heraus.

Gelungene Reisvariationen per Knopfdruck

Das übliche Ärgernis bis dato in unserer Küche: mal ist der Reis noch zu hart, mal zu weich und wässrig, mal nicht klebrig genug – es gibt mehr Möglichkeiten, Reis falsch zu kochen, als man sich vorstellen kann. Nachdem wir den elektrischen Reiskocher die ersten Male ausprobiert hatten, waren wir wirklich baff, wie perfekt er den Reis auf den Punkt brachte und wie schmackhaft der Reis aus dem Topf kam. Wer Reisgerichte mag und häufig kocht, dem können wir ein solches High-Tech-Gerät nur wärmstens ans Herz legen. Neben dem eigentlichen Kochvorgang, der nun vollkommen unbeaufsichtigt laufen kann, bieten gute Elektrokocher vor allem zahlreiche hilfreiche, bequeme und sinnvolle Zusatzoptionen.

Zojirushi Kochanleitung

Bedienungsanleitung Zojirushi: Kochanleitung für unterschiedliche Reisgerichte

Mit unserem Kocher von Zojirushi lässt sich jede Art von Reis (weiß, braun, Sushi, gemischt) auf unterschiedliche Art (regulär, weicher, härter) und in verschiedenen Variationen (pur, gemischt mit anderen Zutaten, süß oder als Porridge) kochen. Mithilfe der Timerfunktion bereitet der Kocher den vorbereiteten Reis punktgenau für das Abendessen zu, während wir noch im Büro sitzen oder unterwegs sind. Unterschiedliche Signaltöne und die Melodie von „twinkle, twinkle, little star“ geben Aufschluss über den Stand des Koch- oder Warmhaltevorgangs. Die Warmhaltefunktion für wahlweise 12 oder 24 Stunden ist besonders toll. Gekochtes vom Vorabend kann am nächsten Morgen gleich warm auf den Teller. Und schmeckt immer noch hervorragend.

Reiskocher für absolute Anfänger

Worüber ich mich anfänglich sehr amüsiert habe, dafür danach ungemein dankbar war: die dem Reiskocher beiliegende (englischsprachige) Gebrauchsanweisung ist wirklich für absolute Anfänger, leicht verständlich, umfassend und dabei relativ kurz und knapp verfasst. Zu Beginn werden Sicherheitshinweise geliefert, gefolgt von einer Beschreibung des Gerätes samt seiner Bestandteile und Funktionen. Eine kleine Reiskunde gibt Einblick in die verschiedenen Reissorten und deren Eigenschaften sowie die beste Art, diese mit dem Kocher zuzubereiten und die zu berücksichtigende Kochdauer für jede Art.

Zum Schluss liefert die Bedienungsanleitung noch Tipps für die ungemein simple und schnell erledigte Reinigung des Gerätes sowie Tipps für Fehlerbehebungen.

Auch nach jahrelangem Einsatz ist unser Reiskocher wie neu und funktioniert einwandfrei. Fehler sind bislang noch nie aufgetreten und Reisgerichte zu kochen – kochen zu lassen – macht richtig Spaß. Und es schmeckt schlicht und ergreifend immer hervorragend.

Elektrischer Reiskocher (Zojirushi NP-HLH10)
Hersteller: Zojirushi (Webseite Japan) / Zojirushi (Webseite Großbritannien)
Bezugsquelle: lokaler Elektrohändler des Vertrauens; Amazon (online kaufen); Zojirushi.co.uk mit Verkauf via Yumasia.co.uk (online kaufen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.