Baby Foot: Pediküre mit Babyhaut-Effekt

Baby Foot Fußmaske

Zugegeben, es ist ein etwas heikles Thema. Ich muss es trotzdem ansprechen. Unsere Füße. Gerade in der heißen Jahreszeit, in der nur offenes Schuhwerk – oder regelmäßig gar keines – getragen wird, fällt der Blick häufig genug auf eher unansehnliche untere Extremitäten. In Japan bin ich bei einem meiner Aufenthalte über ein Produkt gestolpert, das dem Abhilfe zu schaffen und babyzarte Fußhaut verspricht. Baby Foot ist eine Fußpackung, die ganz ohne Hobel oder andere mechanische Hilfsmittel zu ansehnlichen Sohlen verhelfen will.

Dass die Japaner sehr reinlich sind, durfte ich schon bei unserer ersten Japan-Reise sehr schnell feststellen. Das betrifft sowohl Reinlichkeit im öffentlichen Raum als auch die individuelle Körperpflege. Daher ist es eigentlich nicht verwunderlich, dass ich in einem der vielen Drugstores ein spezielles Produkt für die Pediküre zu Hause entdeckt habe: Baby Foot, mit dessen Anwendung die Füße, „wie aus dem Ei gepellt“, wieder streichelzart werden sollen.

Baby Foot Anwendung Inhalt
Die Funktionsweise ist jedenfalls genau diese: die überschüssige Hornhaut soll sich nach der Fußpackung, durch ein wirksames Zusammenspiel von Fruchtsäuren und Pflanzenextrakten, von den Füßen lösen und einfach abzuziehen sein. Etwas ungläubig fragte ich mich beim Anblick der Verpackung und Erklärung der Funktionsweise, ob es sich hierbei um einen Scherzartikel handelt. Nachdem eine japanische Freundin mich allerdings bat, ihr unbedingt dieses Produkt aus Japan mitzubringen, weil sie darauf schwört, wollte ich es selbst ausprobieren.

Einpacken, einwirken lassen, fertig?

Die Fußpackung besteht aus zwei Foliensocken, gefüllt mit einer Flüssigkeit in der Konsistenz von Gel, die für etwa eine Stunde getragen werden. Dafür müssen zunächst die Füße gereinigt werden. Noch besser ist ein kurzes Fußbad, bei dem die Haut schön aufgeweicht und dadurch aufnahmefähiger wird. Während der Einwirkzeit am besten sitzen oder Socken überziehen und nur langsam fortbewegen. Auch nach der Anwendung heißt es vorsichtig vorgehen. Am besten setzt man sich an den Dusch- oder Wannenrand, um die Socken auszuziehen und die Füße gründlich mit Wasser von der glitschigen Flüssigkeit der Fußpackung zu befreien und abzutrocknen.

Der erste Teil ist damit erledigt. Die Füße sehen aus, wie vor der Packungsanwendung. Da frage ich mich, ob ich wohl etwas falsch gemacht habe? Nein. Alles richtig. Nur fertig ist hier noch nichts. Gut Ding will Weile haben. Erst nach 2-3 Tagen beginnt sich die Haut zu lösen. Richtig schön sieht das nicht aus. Ich muss dem Drang widerstehen, sofort mit Bürste und Hobel nachzuhelfen. Ich kann mich zusammen reißen, packe meine Füße in leichte Sommersocken und verzichte für die nächsten sieben Tage auf Sandalen, wenn ich aus dem Haus gehe – trotz unglaublicher Höchsttemperaturen.

Dann ist es tatsächlich soweit. Ich kann die überschüssige, abgelöste Hautschicht mehr oder weniger einfach abziehen. Dieser Prozess ist etwas mühselig, wenn auch vollkommen schmerzfrei. Und das Ergebnis ist absolut umwerfend. Die Fußhaut ist babyweich und sieht aus, als wäre es nie anders gewesen. Und es bleibt bislang auch so. Selbst ohne das empfohlene, regelmäßige Eincremen der Füße. Ganz klar: das habe ich (auch durch professionelle Pediküre) auf dem herkömmlichen, mechanischen Weg noch nie geschafft.

Fazit: Baby Foot hat – zumindest in meinem Selbstversuch – gehalten, was versprochen wurde. Allerdings braucht man wirklich Geduld und starke Nerven, um den ungewohnten Prozess durchzustehen. Die Anwendung ist simpel, die Wartezeit annähernd unerträglich, das Ergebnis einwandfrei.

Tipp: Die erste Anwendung in eine Jahreszeit legen, in der man eher noch geschlossene Schuhe trägt. Und in jedem Fall vor Anwendung ein gründliches Fußbad nehmen (oder vorher baden).

Baby Foot ist inzwischen auch in Deutschland erhältlich. Daher darf es endlich auch hier bei japeau empfohlen werden!

Anmerkung: Es gibt inzwischen zahlreiche andere Anbieter von ähnlichen Fußmasken. Baby Foot ist allerdings das Original und seit 1997 auf dem (japanischen) Markt.

Baby Foot – Pediküre auf japanische Art
Hersteller: Baby Foot
Vertrieb Deutschland: Parico Cosmetics GmbH
Bezugsquelle: Online-Shop Parico (online bestellen); Amazon (online bestellen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.