Suchbuch mit Tieren in Knallfarben

Suchbuch Wer versteckt sich Cover

Kinder lieben Versteckspiele. Besonders lustig gestaltet sich das mit den Allerkleinsten, die partout nicht einsehen wollen, sich jedes Mal ein neues Versteck zu suchen, wenn doch das letzte, also schon das erste, so gut war. Ein bisschen Abwechslung in das Thema bringt Satoru Onishi mit seinem Suchbuch „Wer versteckt sich?“, das im Moritz Verlag erschienen ist.

Hier suchen Eltern und Kinder gemeinsam auf verschiedenen Seiten aus 18 bunten, grafisch dargestellten Tieren diejenigen raus, die sich entweder selbst „verstecken“ oder die eine Antwort auf die vorgegebene Frage visualisieren. „Wer ist wütend?“, „Wer weint?“, „Wer schläft?“, „Wer dreht sich um?“, „Wer hat Hörner?“. Auf jeder Seite des Buches finden sich die Tiere in gleicher Anordnung wieder, so dass gute Aufpasser auch die Frage auf der vorletzten Seite noch beantworten können. Auf schwarzem Hintergrund starren den Lesern lediglich 18 Augenpaare entgegen, anhand derer die Frage „Wer ist wer?“ beantwortet werden soll.

Wer versteckt sich Augenpaare

Suchbuch „Wer versteckt sich?“: Tiere anhand von Augenpaaren erkennen

Dieses Suchbuch ist wunderbar einfach und einfach genial. Kinder entdecken verschiedene Tierarten, lernen Farben, Emotionen und Ausdrucksform kennen, bleiben im Spiel konzentriert bei der Sache und schulen ihr Erinnerungsvermögen. Wir haben mit unserem Sohn angefangen, das Buch zu „lesen“, als er ungefähr 2 Jahre alt war. Noch heute, mit über 4 Jahren, hat er einen Heidenspaß daran, wenn er inzwischen auch auf vielen Seiten schon beim Aufschlagen die Antwort(en) kennt.

Suchbuch „Wer versteckt sich?“
Autor:
Satoru Onishi
Verlag: Moritz Verlag
Bezugsquelle:
 Stationärer Buchhändler des Vertrauens; Moritzverlag (online kaufen); Amazon (online kaufen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.