TV-Rateshow: Japanese Style Originator auf Netflix

Netflix TV-Show Japanese Style Originator

Die TV-Show Japanese Style Originator ist eine witzige japanische Rate-Show aus dem Jahr 2008 rund um japanische Traditionen. Moderator Kazuya Masuda führt durch die Sendungen. Unter seinen prominenten Gästen sind die Schauspieler Takeo Chii, Hisako Manda und Takahiro Azuma. Wir haben ungefähr die Hälfte der 54 Folgen auf Netflix gesehen und finden die Sendung sehr unterhaltsam – und sehenswert.

Die Show liefert tiefe Einblicke in die japanische Kultur, von Delikatessen über Kunst und Gegenstände bis hin zu Ritualen. In jeder Folge erfahren die Rate-Teilnehmer über mehrminütige Film-Einspieler, um welches Thema es jeweils geht. Die Zuschauer lernen viele Details über japanisches Kunsthandwerk oder auch Herstellungsprozesse typisch japanischer Kochzutaten wie Tofu oder Reis. Dazu werden schließlich Fragen gestellt, die selbst die prominenten japanischen Studiogäste nicht selten überfordern und deren Auflösung für viele „Ahhhh“ und „Soooooo“ sorgt.

Auch Japaner und eingefleischte Japankenner dürften bei Japanese Style Originator noch jede Menge dazu lernen. Nicht jedes Detail ist dabei zwangsläufig nützlich, interessant und amüsant ist es jedoch allemal.

Auf Netflix sind alle 54 Folgen der Show in Originalfassung mit englischen Untertiteln zu sehen. Die Länge der einzelnen Folgen variiert dabei teilweise stark. So ist die kürzeste eine knappe halbe Stunde lang, die längste Folge 161 Minuten.

Japanese Style Originator (1 Staffel mit 54 Folgen)
Zu sehen bei: Netflix
Weitere Informationen: IMDB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.